Mumbai – Mandu

Auf der Strecke Richtung Mandu durchfährt man unterschiedliche Landschaften und Städte.

Schafsherde

Der wesentliche Teil der Bevölkerung lebt nach wie vor auf dem Lande, wo man sich autark ernährt, soweit die Scholle es hergibt. So trifft man auf Schafherden, die das letzte Grün von den kargen Feldern abgrasen.

Schäfer mit Schafherde

Am Wegesrande sind zahlreiche blühende Wildgewächse zu finden.

Wildblume

In den kleinen Ortschaften läuft das Leben fernab der großstädtischen Hektik gemächlich nach eigenen Gesetzen ab.

Gemüseverkäufer

Der Gemüseverkäufer bietet seine Ware auf einem Holzkarren an. Zum Abwiegen der Feldfrüchte verwendet er eine Balkenwaage, wie man sie in Europa kaum noch findet.

Ochsenkarren

Ein hölzerner Ochsenkarren mit einer indischen Familie durchfährt die Straße. Die Zugochsen machen nicht gerade einen wohlgenährten Eindruck.

Blick vom Bedford Overland Truck

Unser Bedford Overland Truck ist natürlich in jeder kleinen Ortschaft die Riesensensation. Denn Ausländer sieht man selten, erst Recht nicht solche, die auf einem offenen Lkw fahren. Schon strömen zahlreiche Kinder zum Ort des Geschehens, um uns in näheren Augenschein zu nehmen.

Badende

In Ermangelung eigener sanitärer Einrichtungen nimmt die Dorfbevölkerung ihr Bad im Fluss.  Natürlich lässt man seine Kleidung dabei an, denn Inder sind in der Öffentlichkeit schicklich. Dort wird bei Bedarf auch die Wäsche gewaschen und das Geschäft verrichtet.

Indisches Mädchen

Nahrungsmittel holt man sich dort, wo man sie anbaut. In der Natur.

Kinder

Der wahre Reichtum Indiens sind seine Kinder. Die nächste Generation sichert das Auskommen der Alten. Indien hat heute bereits eine Bevölkerung von 1,353 Milliarden Menschen. Charakteristisch für Indiens Bevölkerungsstruktur ist der hohe Anteil der jungen Menschen.

Indisches Kind

Ein großer Teil dieser Menschen wächst in bitterer Armut auf. Gleichwohl bewahren sich die Kinder ihre natürliche Fröhlichkeit.

 

Mandu

Inhaltsverzeichnis

 

 

 

© 2020 by Travel-See-Xperience

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s