Chanteloup

Zwei Kilometer von Amboise entfernt lag das Jagdschloss Chanteloup.

Es wurde durch den Herzog von Choiseul erbaut. Er war der leitende Staatsminister der Regierung von Louis XV zwischen 1758 und 1770. Unser Besuch hier glich einer Stippvisite.

Die Pagode von Chanteloup erhebt sich am Rande des Amboise-Waldes, an  einem großen halbkreisförmigen Gewässer, das sich nach Süden durch einen großen Kanal erstreckt, der jetzt grasbewachsen ist und eine Rasenschale bildet.

Es befindet sich südlich des Geländes des ehemaligen Schlosses auf einem Hügel und bildet den Treffpunkt von sieben langen Alleen, die im Amboise-Wald verlaufen. Das Schloss selber wurde bereits 1823 durch Brandstiftung stark zerstört und anschließend nicht wieder aufgebaut.

Unsere Reise ging weiter nach Amboise und Tours.

© 2021 by Travel-See-Xperience

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s